Extern fensterfolien

Extern fensterfolien

Senkung der größten einfallenden Hitze

 

 

Die äußerlich verwendeten Hitzeschutzfolien bieten die effektivste Lösung gegen die einfallende Hitze. Entgegen den innerlich verwendeten Fensterfolien wird die Hitze nicht gegen die Glasfläche reflektiert, sondern an die Umgebung weitergeleitet. Deshalb wird das Glas nicht erhitzt, und die einfallende Sonennenergie bis zu 83-85% gesenkt. Dieser von der Orientierung und weiteren Faktoren abhängende Wert bedeutet, daß mit Anwendung von einer Hitzeschutzfolie im Inneren des Gebäudes eine Temperatursenkung von sogar 12°C erreicht werden kann.

images/titan 35 ext.uere Fensterfolie.jpg

 

 

Die beliebtesten, äußerlich verwendeten Hitze-Fensterschutz-Typen: Fensterfolie Typ Titan 35 Ext (sie verändert nicht das äußere Erscheinungsbild des Gebäudes), Fensterfolie

images/uere Fensterfolie 2.jpg

 

Typ Silver 20 Ext (sie kann die größte Hitze abweisen), Hitzeschutz-Fensterfolie

images/silve 20 ext.  uere Fensterfolie.jpg

 

Typ PolyZone Silver 20 Ext (auch auf Plexi- und Polycarbonat-Flächen verwendbar), Hitzeschutz-Fensterfolie

fenserfolie Plexi- und Polycarbonat

Skylite Silver 20 Ext fensterfolie (sie gewährt 10-12 Jahre Garantie). Im Falle von klimatisierten Gebäuden ist die Vergütungszeit der Installation der Hitzeschutz-Fensterfolien ca. 1-1,5 Jahre.

 

fenserfolie sky lite 20 ext